Sehen - Hören - Wohlfühlen

 

Wir haben 165 bequeme und gemütliche Polstersessel (keine Klappsessel!) mit einem äußerst großzügigen Reihenabstand von 1,20 Meter, von denen aus Sie einen freien Blick auf unsere 9,50 auf 4,0 Meter große Leinwand haben. Das Bild kommt entweder von unserem neuen NEC 1200-Digitalprojektor mit einer Auflösung von 2K oder – in seltenen Fällen – von unserem 35mm-Projektionsdinosaurier, der Bauer B 11, die seit vielen Jahren treue Dienst leistet.

 

 

Für die 3D-Projektion haben wir uns für das neue Eyes3Shut (EyesTripleShut)-System aus Frankreich entschieden. Die „Excellenz aktiv 3D-Brillen“ erhalten Sie beim Einlass von unserem Filmvorführer und geben Sie danach bitte bei ihm wieder ab – entgegen anderer 3D-Systeme handelt es sich bei uns nicht um Einwegbrillen. Die 3D-Brillen sind softwaregesteuert auf die Projektion in der KinoPassage kalibriert und können woanders nicht verwendet werden.

 

Und was das Hören angeht: hier verwöhnen wir Sie mit erstklassigem Dolby 5.1-Digital-Ton. 

 

Neu ist übrigens die leicht erhöhte Loge im hinteren Teil des Kinosaales, in der Sie auf Sesseln und einem Sofa Platz nehmen können – und das ohne Aufschlag beim Eintrittspreis (allerdings gilt hier: wer zuerst kommt, sitzt am besten…)

 

 

 

 

Bild linke Spalte: © matusciac / fotolia