25 Jahre Seniorenkino in der

Kino Passage seit November 1991 an jedem dritten Dienstag im Monat !

 

 

A K T U E L L   I M   S E N I O R E N K I N O

 

 

 

HILDE

 

Telefonische Reservierung unter 09372 5197

DO

16.08.

FR

17.08.

SA

18.08.

SO

19.08.

MO

20.08.

DI

21.08.

Mi

22.08.

          14:30  

 

 

Regisseur: 

Kai Wessel

 

Länge:

136 Min.

 

FSK: ab 12

 

mit Heike Makatsch, Dan Stevens, Moritz Bleibtreu, Hannes Zischler, Michale Gwisdek u. a.

 

 

 

 

 

Noch vor Kriegsende wird die damals 17-jährige Hilde als Schauspielerin entdeckt. Ihre nachfolgende Karriere ist durch Höhen und Tiefen geprägt, bis sie schließlich ihrer Berufung zur Chansonsängerin folgt. Die autobiografische Verfilmung überzeugt durch ihren Erzählfluss und die energiegeladene Interpretation der Hauptdarstellerin Heike Makatsch. Vom deutschen Publikum verehrt und verachtet, wurde ihre Autobiografie das erfolgreichste Buch der Nachkriegszeit. Ihre Konzerte sind Legende. Sie war eine deutsche Ikone. Und sie war sehr, sehr cool.  (Programmkino)


Läuft am Di. 21. August 2018 um 14:30 Uhr
Moderiert von Hedwig Baron & Barbara Schenk-Hofmann

 

 

Pdf zum herunterladen:

Senioren-Kino Flyer
Seniorenflyer_2018_2019 .pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Das Seniorenkino findet seit November 1991 an jedem dritten Dienstag im Monat in enger Kooperation von Kino Passage und AWO-Kreisverband Miltenberg statt. 

Ab Juni 2018 reagieren wir auf vielfachen Wunsch unsere Seniorenkino-Besucher und öffnen das Kino-Café

um 14:00 Uhr, der Filmbeginn ist um 14.30 Uhr.

 

Auch Rollstuhlfahrer sind uns willkommen!

 

Zum Kaffeeklatsch mit Coffein freien Kaffee und unserem Hausgebackenem Kuchen
zum Selbstkostenpreis von jeweils einem Euro gibt es dann im Anschluss nach dem Film, so haben sie die Möglichkeit hinterher über den Film zu diskutieren.

 

Der Eintritt beträgt 6,50 Euro. Für Senioren über 60, für Schüler und für größere Gruppen mit mind. 10 Teilnehmern ermäßigt auf 5,50 Euro. Koffeinfreier Kaffee und Kuchen gibt es beim Seniorenkino zum Selbstkostenpreis von jeweils 1,- Euro.

 

Betreut wird das Seniorenkino von KARIN VOGEL:

 "Mein Name ist Karin Vogel, 1991 habe ich als Vorsitzende der AWO Miltenberg-Obernburg das Seniorenkino zusammen mit Eva Matlok ins Leben gerufen. Ich bin 1938 geboren und war als Realschullehrerin in Miltenberg und Amorbach tätig. Das Seniorenkino gibt mir die Gelegenheit, mit älteren Menschen in Kontakt zu kommen und sie aus dem Alltag herauszuholen”.

 

Sowie von MARIA KELLER:
 Maria Keller hat das schöne Niedernberg verlassen, um 1975 mit ihrer Jugendliebe Wolfgang ins beschauliche Soden zu ziehen Ihre vier Kinder sind dort groß geworden und haben dafür gesorgt, dass sie mehrfache Oma ist "Das Ehrenamt im Seniorenkino macht mir großen Spaß, da ich hier bekannte und neue Gesichter treffe, die wie ich viel Freude an den besonderen Filmen haben."

 

Barbara Schenck-Hofmann:

Als alte Erlenbacherin bin ich 2013 an meinen Ursprungsort zurückgekehrt. Im kommenden Jahr beginnt für mich der Ruhestand und ich freue mich auf die neue Aufgabe beim Seniorenkino mitzuwirken. Die Begegnung von Alt und Jung bei Freizeitaktivitäten war in meiner Jugendzeit mir ein Anliegen und so ist es auch noch heute.

 

Hedwig Baron:

Ich, Hedwig Baron, 1953 geboren, war 18 Jahre Mitarbeiterin in der AWO, Senioren-Residenz Wörth. Seit dem 1. Juni 2017 Rentnerin.

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Vogel von der AWO unter der Tel.-Nr. 09372-9480912 oder natürlich im Kinobüro unter 09372-73730.

 

Wenn Sie mit einer größeren Gruppe am Seniorenkino teilnehmen möchten, wären wir für eine kurze telefonische Anmeldung dankbar, vier bis fünf Tage vor der Veranstaltung, da uns dies die Disposition mit dem Kuchen immens erleichtert.

 

 

Karin Vogel                                     Maria Keller

Seniorenkino                                    Seniorenkino

Betreuung und Moderation              Betreuung und Moderation

Barbara Schenck-Hofmann           Hedwig Baron

Seniorenkino                                    Seniorenkino

Betreuung und Moderation              Betreuung und Moderation

 

 

 

Bild linke Spalte: © monkey business / fotolia