Treibhäuser der Zukunft

 

Eintritt frei

DO

05.10.

FR

06.10.

SA

07.10.

SO

08.10.

MO

09.10.

DI

10.10.

Mi

11.10.

      12:30      

 

von Reinhard Kahl; D 2004; 120 Min.; FSK: ab 0; 


Der Dokumentarfilm „Treibhäuser der Zukunft“ zeigt deutsche Schulen, in denen sich Lust und Leistung nicht beißen, sondern steigern. Aus mehr als 200 Stunden Filmmaterial, gedreht im Unterricht und Schullalltag, mit Lehrern, Schülern und Eltern, sowie mit Wissenschaftlern, montierte der Journalist und Filmautor Reinhard Kahl das Bild einer möglichen Zukunft, die in manchen Schulen längst begonnen hat. Der Film wechselt von der Ursachenforschung zu Porträts von Schulen wie das der Bodensee Schule in Friedrichshafen. Es sind Schulen, die Kinder und Jugendliche hungrig machen und nicht satt. Schulen, die anziehende Orte geworden sind und nicht müde oder überdrüssig machen. Sie hätten Raum und Zeit des Lernens neu vermessen und seien so zu „Treibhäusern der Zukunft“ geworden.  
Vor dem Film zeigen wir mit freundlicher Unterstützung der „Hamburger Küchensessions" ein Video von Sarah Lesch mit dem Lied „Testament”.


Läuft am So. 08.10. um 12:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch, an dem auch der ehemalige Leiter, Herr Joachim Uihlein, der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim, einer Regelschule, teilnimmt. Viele der im Film gezeigten Aspekte hat er bedacht und in seiner Schule umgesetzt.     


Moderation: Armin Prauser aus Aschaffenburg und Andreas Bergmann aus Schmerlenbach

 

 

 

Bild linke Spalte: © denis aglichev / fotolia