Schumanns Bargespräche

 

zur Online-Reservierung bitte auf die jeweilige Uhrzeit klicken

 

DO

18.01.

FR

19.01.

SA

20.01.

SO

21.01.

MO

22.01.

DI

23.01.

Mi

24.01.

  21:15 21:15        

 

Schumanns Bargespräche
von Marieke Schroeder; D 2016; 120 Min.; FSK: ab 6; Dokumentarfilm

 

Mit ihrer Dokumentation über Charles Schumann, den legendären deutschen Barkeeper, zeigt Marieke Schroeder eine Reise in die Welt der Bars, die mehr vom Genießen handelt als vom Trinken und mehr von den Menschen hinter dem Tresen als davor. In sanften Bildern und von feiner Jazzmusik begleitet, ist der Film ein Kulturtrip der besonderen Art: Er macht Lust darauf, die Welt der Bars und Barkeeper näher kennen zu lernen. Die sensible Kamera von Niv Abootalebi macht den Film auch optisch spannend. Die Bilder sind ruhig und gelegentlich so statisch, dass die Persönlichkeiten der handelnden Figuren umso stärker hervortreten. Die Musik ist eher leicht, unterstützt dabei mit klassischen Barklängen und leichten Improvisationen eine Geschichte, die nur auf den ersten Blick von der trivialen Welt des Trinkens handelt. Schumann macht daraus eine Welt des Genießens und des Genusses – und ebenso aus dem Film. (Programmkino)

Charles Schumann ist der Mann hinter dem "Schumann’s" und eine Institution. Der Autor, Denker und Reisender in Sachen Bar, gerade 75 Jahre alt geworden, hat alles gesehen und alles erreicht – könnte man meinen. Doch sein Alter ist genau das richtige, um weiterzumachen, der Neugier auf das Leben, den Menschen und ihren Geschichten weiter zu folgen. Und so begibt sich Charles Schumann in dieser Dokumentation auf einen Streifzug durch einige der interessantesten Bars der Welt. (filmecho)

 

Läuft am Fr. 19.01. und Sa. 20.01. um 21:15 Uhr. Nur am Freitag 19.01. können Sie die Cocktail-Klassiker live genießen: Barkeeperin Sabine Gohlke mixt die Cocktails und die passenden Spirituosen für alle Drinks kommen von Semmler´s Weingenuß aus Obernburg.

 

 

 

 

 

 

 

Bild linke Spalte: © nyul / fotolia