Zum Welthospiztag 2017:

Nokan - Die Kunst des Ausklangs

 

zur Online-Reservierung bitte auf die jeweilige Uhrzeit klicken

 

DO

12.10.

FR

13.10.

SA

14.10.

SO

15.10.

MO

16.10.

DI

17.10.

Mi

18.10.

    16:00        

 


Sonderveranstaltung mit dem Ökumenischen Hospizverein und dem Malteser Hospizdienst im Landkreis Miltenberg

 

 

Nokan – Die Kunst des Ausklangs
von Yojiro Takita; JP 2008; 131 Min.; FSK: ab 12; mit Masahiro Motoki, Tsutomu Yamazaki u. a.

Pechvogel Daigo hat seine Stelle als Cellist verloren und kehrt mit seiner Frau zurück in die Heimat im pittoresken Norden Japans. Auf der Suche nach einem neuen Job entdeckt er die Anzeige eines auf "Reisen" spezialisierten Unternehmens. Der exzentrische Chef Sasaki engagiert ihn auf der Stelle. Daigo kann sein Glück kaum fassen, da eröffnet ihm Sasaki die wahre Natur seines Geschäfts: Er soll Verstorbene nach altem Ritual für die "Letzte Reise" vorbereiten... (filmecho)

"Nokan – Die Kunst des Ausklangs", verdientermaßen dem Auslands-Oscar ausgezeichnet und rundum herausragend besetzt, ist einer der schönsten und anrührendsten Filme des japanischen Kinos. Eine Meditation, durchdrungen von Poesie, Weisheit und zärtlichen Klängen, ohne jeglichen Anflug von Kitsch oder Sentiment. Kurzum: ein Meisterwerk! (Kino Kino, Bayerisches Fernsehen)

 

Beginn der Veranstaltung am Sa. 14.10. um 16:00 Uhr. Im Anschluss an den Film stehen Mitarbeiter des Ökumenischen Hospizvereins und des Malteser Hospizdienstes im Landkreis Miltenberg gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Mit Infostand im Foyer.

 

 

 

 

 

 

Bild linke Spalte: © nyul / fotolia