Emmas Glück

 

zur Online-Reservierung bitte auf die jeweilige Uhrzeit klicken

DO

23.11.

FR

24.11.

SA

25.11.

SO

26.11.

MO

27.11.

DI

28.11.

Mi

29.11.

19:15            

 


von Sven Taddicken; D 2006; 99 Min.; FSK: ab 12; mit Jördis Triebel, Jürgen Vogel, Hinnerk Schönemann, Martin Feifel, Nina Petri u. a.

 

Als der ordnungsliebende Buchhalter Max erfährt, dass er an Krebs erkrankt ist, sucht er in einer Kurzschlussaktion das Weite – nicht ohne vorher das gesamte Schwarzgeld und eine Luxuskarosse seines Freundes und Arbeitgebers Hans mitgehen zu lassen. Die Flucht führt ihn geradewegs in die Arme der burschikosen Bäuerin Emma. Zwischen dem Buchhalter und der schönen Schweinezüchterin beginnt eine sinnliche, saftige Liebesgeschichte. Doch das Glück zwischen Schinken und Speck kann nicht ewig währen. Max kann nur hoffen, dass Emma ihn ein zweites Mal auffängt...
Mit Witz, Wärme und Wehmut erzählt Sven Tadikken ein ungewöhnliches Liebesmärchen, in dem gleich zwei Frösche sich in ein wunderbares Prinzenpaar verwandeln. Der Film ist nicht frei von ländlicher Folklore, hat aber mit Jürgen Vogel und der fantastischen Neuentdeckung Jördis Triebel ein Darstellerduo, das bis zum bittersüßen Ende zu beglücken weiß. (Programmkino)

 

Läuft als Sondervorstellung im Rahmen der Herbst-Veranstaltungen des Ökumenischen Hospizverein im Landkreis Miltenberg e.V. am Do. 23.11. um 19:15 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Bild linke Spalte: © nyul / fotolia