Wir wollen ins Gespräch kommen über

Gott und die Welt

 

Das Kino bietet Raum - nicht nur zum Sehen, sondern auch zum Sprechen und Hören. Anregungen geben Klassiker und aktuelle Filme, schwere und leichte, nachdenkliche und spannende. Ein ökumenisches Team steht als Gesprächspartner zur Verfügung, über weltliche und menschliche Themen, über "Gott und die Welt" zu sprechen.

Zwei Teammitglieder präsentieren jeweils ihren Film und moderieren das anschließende Gespräch. In jeder Staffel

"Gott und die Welt" sehen Sie vier sehenswerte Filme; jede Reihe hat ein eigenes Motto.

 

 

Die beiden Präsentatoren laden anschließend zu einem ungezwungenen Gespräch ein. Oftmals passiert bei diesen Filmgesprächen etwas Wunderbares:

Durch die Gedanken der anderen erhält der Film ganz neue Pespektiven und unerwartete Impulse.

A K T U E L L    I N    D I E S E R    R E I H E

 

Elser - Er hätte die Welt verändert

 

zur Online-Reservierung bitte auf die jeweilige Uhrzeit klicken

DO

21.09.

FR

22.09.

SA

23.09.

SO

24.09.

MO

25.09.

DI

26.09..

Mi

27.09.

            19:15

 

 

Länge: 113 Min

 

FSKab12, D 2014 

 

Regie: Oliver Hirschbiegel

 

Darsteller: Christian Friedel, Katharina Schüttler, Burghart Klaußner, Johann von Bülow

 

 

 

 

 

 

 

 

"'Elser' porträtiert in vielen Rückblenden nicht nur einen Attentäter, sondern ein ganzes Land, eine Gesellschaft von Gleichgültigen, Mitläufern und Mördern. Ein kluger Film, Zeitgeschichte und Thriller in einem." (Der Spiegel)

 

”Während Hitlers Rede am 8. November 1939 wird ein Mann wegen des Besitzes verdächtiger Gegenstände festgenommen. Minuten später explodiert im Münchner Bürgerbräukeller hinter dem Rednerpult des "Führers" eine Bombe und tötet acht Menschen. Der Mann ist Georg Elser, ein Schreiner aus dem schwäbischen Königsbronn. Als verdächtiger Attentäter wird er dem Chef der Kripo im Reichssicherheitshauptamt Arthur Nebe und dem Gestapochef Heinrich Müller zum Verhör überstellt. Historiendrama.” (filmecho)

 

Läuft im Rahmen unserer Reihe „Gott und die Welt“ am Mi., 27.09., um 19.15 Uhr.
Anschließend Filmgespräch mit Kerstin Gerlach und Gregor Kreile

 

 

      IN DIESER REIHE

       Elser - Er hätte die Welt verändert: 27.09.2017

       Dreiviertelmond:  25.10.2017

       Der Wert des Menschen: 29.11.2017

       Ich, Daniel Blake: 24.01.2018

 

Das Organisationsteam:

 

Andreas Bergmann       Kerstin Gerlach           Christian Hohm

Bildungsreferent          Pastoralreferentin       Pastoralreferent

Schmerlenbach            Großheubach              Würzburg

 

Dr. Gregor Kreile          Birgit Hohm                Dieter Lebert

Theol., ev. Pfarrer      Pastoralreferentin       Geschäftsführer

Erlenbach                        Erlenbach               KinoPassage

 

Holger Oberle-Wiesli       Lisa Fischer           Thorsten Seipel

Pastoralreferent         Pastoralassistentin      Pastoralreferent

Elsenfeld                Sulzbach/Soden/Dornau      Obernburg

 

Susanne Warmuth

Pastoralreferentin

Aschaffenburg